Taschenfilter Typ TFE – kompakt

Luftleistung: 2.400 bis 3.200 m³/h, einfach austauschbare Filtertaschen

Die Taschenfiltergeräte Typ TFE sind sehr robust und einfach in der Handhabung. Diese kompakten Geräte werden überall dort richtig eingesetzt, wo Staub, Späne oder Fasern abgeschieden werden müssen. Dabei sind die TFE- Geräte sehr kompakt und einfach in der Bedienung. Die Luftführung erfolgt vertikal von oben nach unten! Der angesaugte Staub fällt von oben in die Filtertaschen. Die gesättigten Taschen können einfach entnommen werden, ohne dass Staub oder Späne herausfallen. Der TFE-Filter verfügt ein sehr effektives, zwei- bis dreistufiges Filtersystem:

  • 1. Optional Metallfilter als Grobstaubfilter
  • 2. Taschenfilter „G4“ für grobe Stäube und Späne
  • 3. Taschenfilter „F9“ für Feinstäube
    • alternativ 3. Aktivkohle oder HEPA-Filter
Durch die große Revisionstüre können die Filterelemente schnell und einfach ausgetauscht werden. Die gefilterte Luft wird unten aus dem Gerät ausgeblasen. Hier kann auch eine Ausblas-Rohrleitung angeschlossen werden, um die gefilterte Abluft nach außen zu leiten.

Besondere Merkmale

Mit seiner kompakten Bauform und den zwei Leistungsstufen eignet sich der „TFE“ zum Anschluss von 1 bis 2 Absaugarmen, oder für einen Absaugtisch.

Filtergehäuse, große Revisionstüre an der Frontseite, Ventilator (2,2 oder 3,0 kW)
2-stufiges Taschenfiltersystem (Grobstaub- / Späne-Filter und Feinstaubfilter)

Typ TFE 2400 TFE 4200
Luftleistung m³/h 2.400 3.200
Gesamtdruck Pa. 1.200 1.400
Motor (230/400 V) kW 2,2 3,0
Sauganschluss oben DN mm 160 (oder nach Wunsch) 200 (oder nach Wunsch)
Ausblasstutzen unten seitlich DN mm 200 (oder nach Wunsch) 200 (oder nach Wunsch)
Grundfläche Breite x Tiefe ca. mm 850 x 750 850 x 750
Gesamthöhe ca. mm 2.200 2.200

Differenzdruckanzeige zur Anzeige der Filtersättigung
Motorschutzschalter direkt am Gerät verbaut
liegende Version auf Wunsch möglich