Abgasabsaugung in einer Kfz-Werkstatt

Freie Fahrt: Absauganlagen für ideales Arbeitsklima in der Kfz-Werkstatt

In einer Kfz-Werkstatt ist es unumgänglich, die Motoren der Kundenfahrzeuge auch mal anzulassen – ob zum Reparaturcheck oder zur Abgasuntersuchung. Oder an der Karosserie zu flexen, zu schleifen, zu lackieren und zu schweißen. Die dabei entstehenden Abgase des Verbrennungsmotors, Stäube, Späne, Dämpfe und Schweißrauche gefährden Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitarbeitenden. Doch mit den effizienten Absauganlagen von Richters Filter sorgen Sie für ausreichend gesundheitlich zuträgliche Atemluft, wie sie auch der Gesetzgeber in der Arbeitsstättenverordnung vorschreibt. Unsere Absauganlagen filtern brennbare und gesundheitsgefährdende Schadstoffe verlässlich aus der Werkstatt-Luft.
Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen im Hinblick auf die Fahrzeugabgase die unmittelbare und vollständige Absaugung direkt im Entstehungsbereich – zum Beispiel am Auspuff –, sodass sie umgehend erfasst und aus der Werkstatt abgeleitet werden. Je nach Einsatzbereich genügt es hier, die Kfz-Abgase mit einem Trichter zu erfassen und mit einem Schlauch nach außen zu führen (bei Schadstoffmessungen muss noch eine Abgassonde in die Schlauchtülle geführt werden können).

Wir haben für Kfz-Abgase verschiedene Absaugsysteme mit Schlauch im Angebot. So gibt es:

Passend dazu erhalten Sie bei uns selbstverständlich auch das notwendige Zubehör, nämlich

Zusätzlich zu Ihrer Absauganlage für Kfz-Abgase können Sie in Ihrer Werkstatt eine stationäre oder mobile Absauganlage für das Filtern von Schadstoffen einsetzen, die zum Beispiel bei Arbeiten an der Karosserie wie dem Entfernen von Rost, dem Schmirgeln, Schleifen und Schweißen anfallen. Hier haben sich für das Kfz-Handwerk mobile Absauganlagen bewährt, weil sie sich den jeweiligen Gegebenheiten optimal anpassen.
So wie wir Ihnen mobile Absauganlagen anbieten, umfasst unser Sortiment auch mobile Ventilatoren. Verbunden mit Abgasschläuchen dienen sie der Anwendung an unterschiedlichen Einsatzplätzen in der Werkstatt, zum Beispiel immer an dem Fahrzeug, an dem gerade bei laufendem Motor Arbeiten durchgeführt werden.

Letztlich sind die Kriterien für Ihre endgültige Auswahl einer geeigneten Absauganlage aus unserem Portfolio und für das passende Zubehör die Art der in Ihrer Werkstatt ausgeführten Tätigkeiten (Schleifen, Flexen etc.), die Menge und die Art der in Ihrer Kfz-Werkstatt gelagerten Stoffe sowie Ihre örtlichen Gegebenheiten. Verlassen Sie sich auf uns: Mit unserem Know-how finden wir die richtige Anlage für Ihre Werkstatt!

Sprechen Sie uns an. Wir wissen Bescheid.

Gerne beraten wir Sie individuell zu der für Sie passenden Anlage
und erstellen ein für Sie angepasstes Angebot.

Kontakt

Schlauchhalter – professionelle Lösung für universellen Einsatz

Viele Arbeiten finden stationär am Fahrzeug statt. Um diese auszuführen und Abgase dabei abzusaugen, reicht es kleinen Werkstätten häufig, einen Abgasschlauch von Richters mit einem Schlauchhalter an der Wand zu befestigen. Er ist die professionelle Lösung für den universellen Einsatz in der Werkstatt.

Schlauchaufroller – ideal für Einsatz im stationären Betrieb

In größeren Werkstätten ist es hilfreich, den Abgasschlauch mit einem Schlauchaufroller über dem Arbeitsplatz aufzurollen. Warum? Damit Ordnung herrscht und alles Benötigte direkt am Platz ist. Damit Stolperfallen und damit Unfälle vermieden werden. Damit das Material pfleglich behandelt wird.
Wir bieten Ihnen sowohl mechanische Federzug-Schlauchaufroller als auch motorbetriebene Aufroller an.
Zur Absaugung der Abgase können Schlauchaufroller mit einem einzelnen Ventilator versehen werden. Mehrere Schlauchaufroller können Sie – mit einer Rohrleitung verbunden – an einen Zentralventilator anschließen.

Abgasabsaugung in einer Kfz-Werkstatt

Saugschlitzkanal mit angebundenen Abgasschläuchen

Saugschlitzkanal mit angebundenen Absaugarmen

Saugschlitzkanal – flexibel an gleich mehreren Absaugstellen zu nutzen

Mit einer Saugschlitzkanalanlage sind Sie sehr flexibel in Ihrer Halle oder Werkstatt. Sie können mit dieser Abgasabsauganlage mehrere verschiedene Absaugstellen bequem erreichen, indem Sie über die gesamte Länge des Absaugkanals verfügen. Ein oder mehrere Schläuche können mit einem Schlitten zu unterschiedlichen Arbeitsbereichen gefahren werden.
Im Saugschlitzkanal können alternativ zu den Abgasschläuchen auch Absaugarme an den Schlitten befestigt werden. So können auch andere Staub- und rauchintensive Arbeiten durchgeführt und deren Schadstoffe punktgenau abgesaugt werden.
Die entsprechenden Ventilatoren werden am Ende des Saugschlitzkanals angebracht und saugen so die am Arbeitsplatz entstehenden Schadstoffe zuverlässig ab.

Ventilatoren

Für Schlauchaufroller:

  • Anschluss von Einzel-Ventilatoren an jeden Schlauchaufroller
  • Anschluss eines Zentralventilators für mehrere Schlauchaufroller über eine Rohrleitung

Für Saugschlitzkanäle:

  • Anschluss eines Ventilators am Ende des Saugschlitzkanals

Mobile Absauggeräte für die Werkstatt

Mobile Ventilatoren sind verbunden mit Abgasschläuchen zur Anwendung an unterschiedlichen Einsatzplätzen, beispielsweise in der Werkstatt. Immer an dem Fahrzeug, an dem gerade bei laufendem Motor Arbeiten durchgeführt werden.

Mobiler Filter mit Absaugarm in der Werkstatt