Schweißrauchabsaugung SREL – liegend

Luftleistung: 2.400 bis 3.200 m³/h liegende Ausführung

Die Schweißrauch- und Schleifstaubfilter-Geräte SREL in liegender Ausführung sind sehr robust und einfach in der Handhabung. Diese kompakten Geräte werden idealerweise liegend auf der Bearbeitungsmaschine oder dem Schweißautomaten eingesetzt. Die Luftführung erfolgt horizontal von rechts nach links (oder von links nach rechts) Filtermaterial und Filteranordnung sind auf größte Abscheidung und hohe Beanspruchung ausgelegt. Der SREL-Filter verfügt über ein sehr effektives, dreistufiges Filtersystem:

  1. Metallfilter als Grobfilter und Funkenfalle
  2. Taschenfilter F9 für grobe Stäube und Späne
  3. Schwebstofffilter Klasse H13 für Feinstäube alternativ Aktivkohle zur Neutralisierung unangenehmer Gerüche
Die Ansaugstutzen können vorne auf der Stirnseite und/oder vorne unten angebracht werden, so kann das Filtergerät direkt auf den Anschlussstutzen der Bearbeitungsmaschine gesetzt werden. Der Ausblasstutzen sitzt auf der Rückseite oben.

Besondere Merkmale

Die großen Revisionstüren sind beidseitig, so kann die Wartung bequem von rechts und links erfolgen.

  • Filtergehäuse, zwei große Revisionstüren, Ventilator (2,2 oder 3,0 kW)
  • 3-stufiges Filtersystem (Funkenfilter, Taschenfilter und Schwebstofffilter / oder Aktivkohlefilter)

Typ SREL
2400 (-SF / -AK)
SREL
3200 (-SF / -AK)
Luftleistung m³/h 2.400 3.200
Gesamtdruck Pa. 1.200 1.400
Motor (230/400 V) kW 2,2 3,0
Sauganschluss Front und/oder unten DN mm 160 (oder nach Wunsch) 200 (oder nach Wunsch)
Ausblasstutzen Rückseite oben DN mm 200 (oder nach Wunsch) 200 (oder nach Wunsch)
Grundfläche Länge x Breite ca. mm 2.070 x 750 2.070 x 750
Gesamthöhe ca. mm 850 850

  • Differenzdruckanzeige zur Anzeige der Filtersättigung (bei Taschen- und/oder Schwebstofffilter)
  • Motorschutzschalter direkt am Gerät verbaut