Edelstahl-Absaugarme und ATEX-Absaugarme

RICHTERS bietet Absaugarme speziell für den Einsatz in der Pharma-, Chemie- und Lebensmittelbranche an. Edelstahl-Absaugarme für den Einsatz mit aggressiven Medien oder für eine leichte Reinigbarkeit.

Die RICHTERS ATEX-Absaugarme sind speziell zum Erfassen von Stäuben und Gasen in explosionsgefährdetem Bereich entwickelt.

Das robuste, außen liegende Parallelogramm-Gestell ist mit Gasdruckdämpfern ausbalanciert. Dadurch sind die Arme ausgesprochen leichtgängig und immer positionsstabil.

– außen liegendes Gestell

– Gasdruckdämpfer

– V4A-Edelstahl

– ATEX-Konform (EX-Zone 1/21 und 2/22)

– Individuelle Erfassungstrichter

Fragen Sie einfach an.

Absaugkräne bis 12 Meter

RICHTERS Absaug-Kräne sind sehr robust und für viele Einsatzbereiche die ideale Unterstützung.

Der Schweißkoffer oder das Drahtvorschubgerät kann direkt an den Kran gehängt werden, so steht nichts im Wege und alles ist für den Mitarbeiter direkt greifbar.

Zusätzlich kann eine Beleuchtung in den Ansaugtrichter eingesetzt werden.

– Längen: 5,0 bis 9,0 Meter

– Verlängerungskrane bis 12 Meter

– Schlauchdurchmesser 63 bis 200 mm

– Erfassungstrichter nach BGR 121

Absaugarme mit innen oder außen liegendem Gestell

Die RICHTERS-Absaugarme mit innen liegendem Gestell sind günstig und werden gerne in der Werkstatt und an Schweiß-Arbeitsplätzen eingesetzt.

Für den professionellen Einsatz an robusten Arbeitsplätzen bieten sich die RICHTERS Absaugarme mit außen liegendem Gestell an. Diese Absaugarme sind durch ihre überlegene Parallelogramm-Technik mit Gasdruckdämpfern ausgesprochen leichtgängig und immer positionsstabil. Das Gestell liegt außerhalb des Schlauches, nichts ist im Schlauch, was den Luftstrom behindert, oder Geräusche verursacht. Und das Gestell wird nicht durch zum Beispiel Schleifstaub belastet.

– Längen: 1,5 bis 8,0 Meter

– Verlängerungskrane bis 12 Meter

– Schlauchdurchmesser 63 bis 200 mm

– Erfassungstrichter nach BGR 121

Mit dem RICHTERS Absaugarm erfassen Sie den Schadstoff, bevor er sich im Raum ausbreiten und bevorder Mitarbeiter ihn einatmen kann.

Passend zu den Absaugarmen bietet RICHTERS ein breites Zubehör-Spektrum an:

Zum Beispiel Schutzgitter, Absperrklappen, Beleuchtungs-Sets sowie verschiedenen Trichter und Düsen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den angefügten PDF-Prospekten, oder rufen Sie uns einfach an.

Absaugarm – Flexi mit innen liegendem Gestell

Absaugarm – Flexi Kran mit innen liegendem Gestell

Absaugarm – SMX mit aussen liegendem Gestell

Absaugarm – TF Labor-Absaugarm

Absaugarm – Trichter und Zubehör

Skizze Absaugarm – SMX Wand 1,5 bis 4,0 Meter

Skizze Absaugkran – SMX Kran Wand 4,0 bis 8,0 Meter

 

 

 

 

Absaugtische mit Ober- und Unterabsaugung

RICHTERS bietet Absaug- und Schleiftische mit Ober- und Unterabsaugung, wobei die Ober- absaugung einzeln zu- und abschaltbar ist. Die Seitenwände können starr oder schwenkbar ausgelegt werden.

Die RICHTERS-Absaugtische sind auf Wunsch mit Schalldämmung lieferbar.

Die Standard-Tische sind in den Größen 1.000 x 800 mm bis zum Maß 2.500 x 1.000 mm lieferbar. Daneben bieten wir auch Sondermaße für Ihre spezielle Anwendung an.

Fragen Sie einfach an.

Absaugtisch mit Ventilator und Filter

Für kompakte Anwendungen bietet RICHTERS Absaugtische mit eingebautem Ventilator und Filter an. – Diese Tische kommen überall dort zum Einsatz, wo wenig Platz zur Verfügung steht, oder wo nur geringe Mengen an Staub- und Spänen anfallen.

Diese Absaugtische mit eigebauten Ventilatoren können je nach Anwendung mit unterschiedlichen Filterelementen ausgestatte werden.

Für kleine Lackarbeiten, zum Beispiel Nachlackierungen mit der Sprühdose, können die Tische mit „PaintStopp“-Vliesfilter und zusätzlichem F7 oder F9-Nachfilter ausgestattet werden.

Bei Schweiß- und Schleifanwendungen werden Z-Liner, Taschenfilter oder sogar mit Druckluft abreinigbare Patronenfilter eingebaut.

Bei Anwendungen, in denen unangenehme Gerüche entstehen, können die Tische gegebenenfalls auch mit Aktivkohle ausgestattet werden.

Die Absaugtische der Serie „MFG“ (mit abreinigbaren Patronenfilter) werden nur in der Standard-Größe 900 x 600 mm hergestellt.

Die Absaugtische der Serie „ATVF“ können in unterschiedlichen Größen angeboten werden.

Als Arbeitsfläche können einfache Gitterroste, Lochbleche oder Hartholz-Stäbe bestellt werden, je nach den zu bearbeitenden Werkstücken.

Zu beachten ist bei diesen Absaugtischen mit integriertem Ventilator und Filter, dass sie in der Regel nur für sporadische Anwendungen, für Reparatur- und Nacharbeiten verwendet werden sollten. Bei professionellen Anwendungen – zum Beispiel 8-Stunden Schweißen und Schleifen – treten zu große Mengen an Staub und Spänen auf, so dass hier die Absaugtische mit Ober- und Unterabsaugung für separate Ventilatoren und Filter Verwendung finden sollten.

Einen ersten Eindruck vom Absaugtisch mit eingebautem Ventilator und Filter finden Sie in diesem Film:

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden PDF-Prospekten, oder rufen Sie uns einfach an.

Absaugtisch – MFG mit Ventilator und Patronenfilter

Absaugtisch – ATVF mit integriertem Ventilator und Filter

 

höhenverstellbare Absaugtische Hub-Absaugtische

RICHTERS bietet Absaugtische, für nahezu alle industriellen Arbeitsbereiche an. – Ein Highlight in unserem Liefer- und Fertigungsprogramm sind die höhenverstellbaren Hub-Absaugtische.

Diese Hub-Absaugtische sind mit einer elektro-hydraulischen Hub-Funktion ausgestattet, so dass die Arbeitsfläche in der Höhe zwischen 720 und über 1.000 mm jederzeit stufenlos eingestellt werden kann. Dennoch wird der Rauch und der Schleifstaub über die ganze Arbeitsfläche nach unten und durch die Rückwand nach hinten vom Mitarbeiter weg abgesaugt.

Späne und grober Staub fallen in die Staubschublade unter der Arbeitsfläche. Diese kann ganz einfach entnommen und geleert werden. – Die feinen Stäube werden von der extern anzuschließenden Filteranlage erfasst. – Optional bieten wir Ihnen die passende Filteranlage gerne mit an.

Als Arbeitsfläche können einfache Gitterroste, Lochbleche oder Hartholz-Stäbe bestellt werden, je nach den zu bearbeitenden Werkstücken.

Die höhenverstellbaren Absaugtische können in unterschiedlichen Größen hergestellt und geliefert werden. Standard-Maße sind Arbeitsflächen von 1.200 x 800 mm, oder 1.500 x 800 mm. Etwas tiefere Arbeitsflächen wären 1.200 x 1.000 mm, sowie 1.500 x 1.000 mm. – Darüber hinaus können wir auch andere Größen auf Wunsch für Sie herstellen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem PDF-Prospekt, oder rufen Sie uns einfach an.

 

 

Dienstleistungen

Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Absaug- und Filteranlage.
Wir unterstützen Sie bei der Festlegung der richtigen Längen Ihrer Absaugarme und beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Absaugtische. Gerne helfen wir Ihnen, den passenden Ventilator oder die entsprechende Filteranlage zu berechnen.
Fragen Sie einfach an.

Montage

Das RICHTERS Montage-Team ist immer bereit, Ihnen bei allen Montagen behilflich zu sein.
Dabei ist es egal, ob wir Ihnen nur einen Absaugarm an der richtigen Stelle aufhängen sollen oder ob Sie die komplette Absauganlage mit Rohrleitung, Erfassungen und Filteranlage montiert und aufgestellt haben möchten.

Das RICHTERS-Montage-Team freut sich darauf, Ihnen bei Ihrer Montage behilflich zu sein.

Wartung

Mit einem Wartungsvertrag sind Sie auf der sicheren Seite und wissen, dass Ihre Filteranlage immer zuverlässig seine Aufgabe erfüllt: das Abscheiden von Schadstoffen.

RICHTERS prüft Ihre Filteranlage und erstellt ein Prüfzeugnis oder füllt das Wartungsheft aus. Damit sind Sie sicher, dass Ihre Anlage störungsfrei arbeitet und Sie erfüllen die gesetzlichen Auflagen.

RICHTERS

– prüft

– wartet

– setzt instand

– repariert

alle Komponenten Ihrer Absaug- und Filteranlage, auch Fremdfabrikate.

Damit legen Sie die Pflege Ihrer Anlage in kompetente Hände.

Zubehör & Rohrleitungen

Bei RICHTERS erhalten Sie das komplette Zubehör zu Ihrer Absauganlage. Vom einfachen Ansaugstutzen oder Schutzgitter bis zur kompletten Rohrleitung. Vom Ersatzschlauch, der Erfassungshaube, bis zum Trichter.

Fragen Sie einfach an.